Biografie und Unternehmensgeschichte

 

René Koch, Abgeschminkt. Mein Leben, meine Sünden, meine Zeit, Berlin 2016.

 

Jimmy Hartwig, Ich bin ein Kämpfer geblieben. Meine Siege, meine Krisen, mein Leben, Berlin 2010.

 

Unternehmen Bildung. Die Klett-Geschichte, Stuttgart 2008 (unveröffentlicht).

 

Brigitte Grothum, Mein Jedermann. Eine Berliner Theater-Geschichte. Berlin 2006.

 

Mania Feilcke, Mit Lust und Chuzpe. Ein Portrait im Spiegel der Zeit, Berlin 2001.

 

„Rückblicke sind nötig, um vorausschauen zu können“. Der Cornelsen Verlag 1946-1996, Berlin 1996.

 

60 Jahre Jugendfilm, hrsg. von Jürgen Wohlrabe, Berlin 1994.

 

 

Kultur-, Medien- und Literaturgeschichte

 

Das kuratierte Ich. Jugendkulturen als Medienkulturen im 21. Jahrhundert, Berlin 2012 (mit Sirkka Jendis, Moritz Müller-Wirth, Klaus Siebenhaar).

 

Fußball Guide 2006. Fußballstars präsentieren die 12 Städte und Stadien, hrsg. von Klaus Siebenhaar und Michael Zehden, Text: Steffen Damm, Berlin 2006 (deutsch- und englischsprachige Ausgaben).

 

Ernst Litfaß und sein Erbe. Eine Kulturgeschichte der Litfaßsäule, Berlin 2005 (mit Klaus Siebenhaar).

 

Die Archäologie der Zeit. Geschichtsbegriff und Mythosrezeption in den jüngeren Texten von Botho Strauß, Opladen, Wiesbaden 1998.

 

Carl Einstein, Werke. Berliner Ausgabe, hrsg. von Hermann Haarmann und Klaus Siebenhaar, editionsphilologische Bearbeitung der Bände 2 (1919-1928) und 3 (1929-1940), Berlin 1996.

 

 

Berlin

 

Clubkultur Berlin, hrsg. von der Clubcommission Berlin e.V., Berlin 2019 (mit Lukas Drevenstedt).

 

Clubkultur – Dimensionen eines urbanen Phänomens, Frankfurt/M., New York 2020 (mit Lukas Drevenstedt).

 

KulturHandbuch Berlin. Geschichte & Gegenwart von A-Z, hrsg. von Klaus Siebenhaar, Gesamtredaktion: Steffen Damm, Texte: Steffen Damm u.a., Berlin 1998, zwei aktualisierte und erweiterte Auflagen, Berlin 2000, 2005.

 

Steffen Damm, Klaus Siebenhaar, Karsten Zang, Schauplatz Berlin – 1933. 1945. 1961. Heute – eine historische Stadterkundung, Berlin 2005 (Kurzfassung als Broschüre unter dem Titel Berlin 1933 – 1945 – 1961 und heute, Berlin 2005).

 

Steffen Damm mit Kai-Ulrich Harnisch, Berlin XXL. Eine Stadt im Superlativ. Berlin 2003.

 

Curt Riess, Berlin Berlin 1945 – 1953, hrsg. und mit einem Nachwort von Steffen Damm, Berlin 2002.

 

Horst Urbschat, Berlin im Jahre Null. Fotoreportagen 1945-1949, hrsg. und mit einem Vorwort von Steffen Damm, Berlin 2002.

 

Steffen Damm mit Dag Harbach, Berlin Cocktails. Der große Bar-Verführer. Mit Illustrationen von Jim Avignon, Berlin 2000.

 

Berlin, wo es am schönsten ist. 99 Lieblingsplätze, hrsg. von Steffen Damm, Berlin 1999; 2. Aufl., Berlin 2000.

 

Berlin Kultur. Identität, Ansichten, Leitbild, Berlin 1995 (mit Klaus Siebenhaar).

 

Der Poet im Affenhaus. Zoogeschichten, hrsg. und mit einem Nachwort von Steffen Damm, Berliner Texte, Neue Folge, Bd. 11., Berlin 1994.

 

Theater Berlin, Text: Steffen Damm, präsentiert von Hermann Haarmann, FAB Boulevard, Bd. 2., Berlin 1994.